• Jonas

Pizza - mehr als eine Mahlzeit

Aktualisiert: 2. Sept.


Pizza - das wohl erfolgreichste Fast Food der Welt und trotzdem eine Wissenschaft für sich. "Pizza" gibt es in allen möglichen Variationen. Vom Tiefkühlpizzakuchen mit Zucker und merkwürdigen Käsesorten bis hin zur richtigen Neapolitanischen Pizza Margherita oder Marinara.


Seinen lauf begann das alles im 16. Jahrhunder zu nehmen, als die im Schnitt arme Bevölkerung Italiens eine günstige und nahrhafte Verpflegung auf Reisen benötigen. Es wurden erste Pizzerien in und um Neapel eröffnet um die Reisenden mit den preiswerten, sättigenden Teigfladen zu versorgen.


Wurden erst vorallem Fladen mit Öl und Tomaten (-sauce) belegt so ist es vermutlich König Umberto I. und seiner Frau Margherita zu verdanken, dass wir heute auch Fior di Latte oder Mozzarella auf unseren Pizzen haben. Um das Gericht auch für die Oberschicht salonfähig zu machen wurde es mit ebendiesen Zutaten verbessert.


Noch heute rühmt sich die Pizzeria Brandi in Neapel damit die Pizza Margherita im Auftrage der Königin Margherita erfunden zu haben obwohl dies inzwischen widerlegt ist. Trotzdem zieht dieses Restaurant jedes Jahr tausende, mehrheitlich Touristen, an. In diesem Sinne ist unsere Pizza also nach wie vor ein Fladen für Reisende geblieben.


Mit den grossen Migrationsströmen gen' Westen auf der Suche nach neuem Wohlstand machte sich auch das Rezept der Pizza mit auf den Weg in Richtung Vereinigte Staaten von Amerika. Noch heute backen diverse New Yorker und Chicagoer Restaurants nach den von ihren Vorfahren importieren Rezepten.


Heute ist es einfacher denn je eine gute Pizza auch selbst zu hause zu Backen. Mit den Öfen von Ooni, ROCCBOX oder G3Ferrari erreicht man auch in oder vor den eigenen vier Wänden die Temperaturen die schon die ersten Restaurants in und um Neapel zu erreichen versuchten.


Und sollte es trotzdem mal ein Ausflug in ein Restaurant, z.B. in Neapel, sein - so doch dann lieber in der Antica Pizzeria da Michele wo man ehrliches Essen zu fairen Preisen und aufgrund des geringen Platzangebotes häufig auch neue Freunde oder zumindest gleichgesinnte Pizzaliebhaber findet.


Und, nicht vergessen, zu Pizza trinkt man Bier - das bodenständige hat sie also trotz Königin Margherita bis heute nicht verloren unsere Pizza.







75 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
 

✓ Luzerner KMU

✓ approvato dalla nonna

✓ alles an Lager